Optimierung von Prozessen, Material- und Informationsflüssen

Lean Logistics – erreichen Sie mit Hilfe von Lean-Methoden bei der Materialfluss- und Prozessoptimierung eine effiziente Logistik und optimale Prozesse!

Lean Logistics – durch Materialfluss- und Prozessoptimierung zur optimalen Logistik!

Abläufe optimieren – Ströme lenken. Unter diesem Leitgedanken arbeiten die Logistik-Spezialisten der IWL mit langjähriger Erfahrung in der Prozessoptimierung für Logistik und Produktion. Spätestens seit dem „Toyota-Prinzip“ ist die Prozessoptimierung für Unternehmen aus der Industrie fester Bestandteil der Logistik.

Den Kern der Prozessoptimierung bildet die Stärken- und Schwächenanalyse der einzelnen Prozesse im Unternehmen. Ziel ist es, schlanke Prozesse zu schaffen, die eine hohe Leistungsfähigkeit aufweisen. Dadurch erhöht sich Ihre Wettbewerbsfähigkeit im Markt.

Warum führen Unternehmen Optimierungsprojekte durch? Die antreibenden Motive sind unterschiedlich:

  • Verbesserung der Wirtschaftlichkeit
  • Durch Prozessoptimierung sollen schlanke Prozesse entstehen
  • Eine Unternehmenstransformation zu Logistik 4.0 soll initiiert werden
  • Der innerbetriebliche Materialfluss im Lager soll verschlankt und Abläufe vereinfacht werden
  • Die Intralogistik wird als integraler Bestandteil der Supply Chain optimiert
  • Interne Ressourcen, in Form von Personal und Produktionsmaterialen, sollen bewusster eingesetzt werden
  • Durchlaufzeiten sollen verkürzt werden, um den Kundenservice zu erhöhen
  • Kontinuierliche Verbesserungsprozesse sollen zur nachhaltigen Steigerung von Effizienz und Wirtschaftlichkeit beitragen
  • und viele individuelle Gründe mehr…

Sie stehen gerade auch vor einer oder mehreren dieser Herausforderungen? Mit über 30 Jahren Erfahrung in diesem Bereich stehen wir Ihnen als kompetenter Partner zur Seite und setzen gemeinsam Ihre gesetzten Ziele in die Tat um.

Unsere Leistungen für Ihre optimale Logistik:

  • Ganzheitliche Betrachtung Ihrer Prozesse mit Schwerpunkt auf die Kernkompetenzbereiche und die wettbewerbskritischen Geschäftsprozesse
  • Ermittlung Optimierungspotenziale z.B. durch Beobachtungen, Interviews, Analysen von Daten und Anwendung der o.g. Methoden
  • Überführung der Optimierungspotenziale in Ablaufbeschreibungen
  • Gemeinsame Workshops mit Zielbeschreibung und Gestaltung der Soll-Prozesse
  • Unterstützung bei der Umsetzung des Soll-Konzepts und prozesstechnischen Anpassungen

Fast Facts

null

Projekterfahrung seit 1985

Top Know-how im Logistikbereich bedeutet für Sie höchste Sicherheit in der Umsetzung!

null

500+ zufriedene Kunden

Mit mehr als 500 zufriedenen Kunden stehen wir für partnerschaftliche Zusammenarbeit und höchstes Vertrauen!

null

35 Spezialisten

Unsere Spezialisten betreuen Ihr Projekt und sparen Ihnen durch schnelle Kommunikation Zeit und Geld!

null

1000+ Projekte

Erfahrung aus mehr als 1000 Projekten in verschiedensten Branchen – das bedeutet für Sie professionelle Logistik, einen Wettbewerbsvorteil und höhere Erträge!

null

100+ Logistikzentren

Nicht jedes Projekt führt zu einem Neubau – trotzdem haben wir bereits mehr als 100 Logistikzentren für unsere Kunden realisiert.

null

Projekterfahrung seit 1985

Top Know-how im Logistikbereich bedeutet für Sie höchste Sicherheit in der Umsetzung!

null

500+ zufriedene Kunden

Mit mehr als 500 zufriedenen Kunden stehen wir für partnerschaftliche Zusammenarbeit und höchstes Vertrauen!

null

35 Spezialisten

Unsere Spezialisten betreuen Ihr Projekt und sparen Ihnen durch schnelle Kommunikation Zeit und Geld!

null

1000+ Projekte

Erfahrung aus mehr als 1000 Projekten in verschiedensten Branchen – das bedeutet für Sie professionelle Logistik, einen Wettbewerbsvorteil und höhere Erträge!

null

100+ Logistikzentren

Nicht jedes Projekt führt zu einem Neubau – trotzdem haben wir bereits mehr als 100 Logistikzentren für unsere Kunden realisiert.

Welche Methoden zur Prozessoptimierung wenden wir an?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Prozesse zu analysieren und auszuwertenDie Prozessoptimierung ist ein gewünschtes Ergebnis einer Prozessberatung, bei der wir unter anderem folgende Methoden zur Unterstützung anwenden:

  • Digitalisierung und Visualisierung von Geschäftsprozessen
  • Prozessanalye mit Prozessablaufplan (PAP)
  • Kennzahlenbildung, Six Sigma & Qualitätsmanagement
  • Balanced Scorecard
  • LEAN Management Methoden
  • 5S-Methode
  • Kaizen & Kontinuierliche Verbesserungsprozesse (KVP)
  • Business Process Reengineering (BPR)
  • Total Quality Management (TQM)
  • Kreativtechniken zur Ideenfindung

Diese Methoden werden nicht nur für die Prozessoptimierung für produzierende Unternehmen eingesetzt, sondern vor allem für Prozesse in der Intralogistik. Der Begriff Industrie 4.0 ist bei uns keine Worthülse, sondern steht für Methoden wie Automatisierung mittels autonomen mobilen Robotern, Prozessautomation mit Hilfe von Lagerverwaltungssystemen oder den Einsatz von Smart Devices und RFID-Tags. Unsere Prozessoptimierungsmethoden sind lösungsorientiert und werden jeweils auf unsere Kunden aus Großindustrie und KMU-Unternehmen zugeschnitten.

Durch ein strukturiertes Vorgehen und fundierte Fachkenntnisse können Sie als Resultat von Ertrags- und Leistungssteigerungenkürzeren Durchlaufzeitenoptimalen Auslastungen und größerer Flexibilität profitieren.

Führende Unternehmen vertrauen auf unsere Leistungen

Materialflussoptimierung als Kernelement der Prozessoptimierung

Der Kernprozess in der Logistik ist, die Ware zu lagern und zu transportieren. Deshalb zählt zu den Kernelementen einer Prozessoptimierung in der Logistik, ebenfalls den Materialfluss zu optimieren. Nach der Definition geeigneter Kennzahlen, die erst das Messen einer etwaigen Verbesserung ermöglichen, wird eine Prozessanalyse durchgeführt. Dabei werden die Ist-Abläufe und zugehörige IT-seitigen Prozesse aufgenommen. Nach Analyse und Optimierung durch die bereits genannten Methoden ist es unseren Beratern möglich Ihnen die optimalen Materialflussprozesse aufzuzeigen und diese in die Realität, in Form von Soll-Prozessen, zu überführen.

Im Fokus stehen prozesssichere Abläufe mit geringst möglichen Verschwendungen zu gestalten:

  • Reduzierung von Handlingsvorgängen
  • Optimierung der Bestände
  • Verkürzung der Durchlaufzeiten

Unsere Projekte zum Thema Lean Logistics

Menü