News

IWL-Preis für die beste Abschlussarbeit auf dem Themengebiet Logistik an der THU verliehen

Wir freuen uns, Frau Annika Braig mit dem IWL-Preis 2022 für Ihre Masterthesis mit dem Titel „Generation of Synthetic Order Data for the Vehicle Routing Problem“ auszeichnen zu dürfen.  

Der IWL-Preis wird an der Technischen Hochschule Ulm für die beste Abschlussarbeit im Themengebiet Logistik vergeben und würdigt hervorragende Leistungen, innovative Ideen und überdurchschnittliches Engagement bei der Erstellung einer Abschlussarbeit im Masterstudiengang „Systems Engineering and Management, Schwerpunkt Logistics“ oder im Bachelorstudiengang „Wirtschaftsingenieurwesen/Logistik“. 

Die Übergabe des Preises fand am 05.08.2022 im feierlichen Rahmen der Absolventengala der Technischen Hochschule Ulm statt. Ralph Ehmann, Vorstand der IWL AG, überreichte Frau Braig und dem Betreuer ihrer Arbeit, Prof. Dr. Georg Gutenbrunner, den IWL-Preis persönlich.

Der IWL-Preisträger für die beste Abschlussarbeit auf dem Themenfeld der Logistik wird durch ein unabhängiges Gremium ausgewählt. Der IWL-Preis ist mit insgesamt 4.000 € dotiert, und wird in gleichen Teilen der Autorin und stellvertretend für das Institut der Hochschule der Betreuung der Abschlussarbeit übergeben.  

Frau Braig und Prof. Dr. Gutenbrunner, konnten sich so jeweils über ein Preisgeld in Höhe von 2.000 € freuen. 

Wir wünschen Frau Braig für ihre berufliche Zukunft alles Gute! 

Einen weiterführenden Bericht zur Absolventenfeier der THU finden Sie hier.

IWL AG | Wir optimieren Prozesse