News

IWL zu Besuch bei der German Bionic Systems GmbH in Augsburg

Exoskellette – die zukünftigen Superhelden in der Produktion und Logistik?

News

IWL zu Besuch bei der German Bionic Systems GmbH in Augsburg

Exoskellette – die zukünftigen Superhelden in der Produktion und Logistik?

Der Besuch bei der German Bionic Systems GmbH brachte vor allem eines mit sich – viele staunende Blicke und „Wow-Momente“ bei den Kolleginnen und Kollegen der IWL AG.

Wie funktioniert solch ein Exoskelett? Wie fühlt es sich am Körper an? Heben sich die Kisten in Zukunft von ganz allein? Was passiert mit meinem Körper, wenn ich ein solches Exoskelett trage?

Diese und noch einige weitere Fragen wurden uns von dem Team der German Bionic Systems GmbH in Augsburg beantwortet. Das Unternehmen, mit Produktionsstandorten in Augsburg und Tokyo, hat sich auf Exoskelette, für die maschinelle Unterstützung des Rückens, spezialisiert. Das Ziel der German Bionic ist, die häufigste Ursache für Berufsunfähigkeit, Rückenschmerzen, zu minimieren.

Neben der fachlichen Einweisung hatten die Kolleginnen und Kollegen auch die Möglichkeit die Exoskelette selbst zu testen und sich einen Eindruck von der Technologie zu verschaffen.

Menü