Beratung für die logistische Werksentwicklung

AstraZeneca GmbH

Unternehmen

Leistungen von IWL

  • Standortfindung
  • Bebauungskonzept
  • Gebäudeerschließung

Kundennutzen

  • Herstellung der erforderlichen Lagerkapazitäten
  • GDP / GSP-konforme Logistikprozesse
  • Integration der Produktionserweiterung in bestehende Gebäudestruktur

Aufgabenstellung

  • Umgestaltung der LKW Ladezone, Erweiterung Transportkorridor zwischen Produktion und Logistik
  • Standortfindung für die Erweiterung der Konfektionierung
  • Möglichkeiten zur Lager- und Versanderweiterung
  • Optimierung der Warenflüsse zwischen Produktion und Logistik nach GMP Kriterien

Branche Gesundheit / Chemie / Kosmetik

Projektort Plankstadt

Projektdauer 5 Jahre (1999 – 2004)

Besonderheiten Bauhöhe: ca. 16 m

Fläche Versanderweiterung: ca. 600 m²

Kapazität HRL Stapler bedient: ca. 2.700 Stellplätze; HRL autom. 6.000 Stellplätze

Branche Gesundheit / Chemie / Kosmetik

Projektort Plankstadt

Projektdauer 5 Jahre (1999 – 2004)

Besonderheiten Bauhöhe: ca. 16 m

Fläche Versanderweiterung: ca. 600 m²

Kapazität HRL Stapler bedient: ca. 2.700 Stellplätze; HRL autom. 6.000 Stellplätze

Menü