Logistik-Strategie, Logistik und Prozessberatung

Klinikum Stuttgart

Unternehmen

Leistungen von IWL

  • Studie Lagerbereiche Versorgungszentrum
  • Transportkonzept
  • Entwicklung der Versorgungsstrategien, Konzeption und Spezifikation eines Logistikzentrums für 4 Kliniken
  • Prüfung und Optimierung, Beratung und Unterstützung

Kundennutzen

  • Strategisch konsolidierter Einkauf – Reduktion der Lieferantenpreise um 5%, Bestandssenkung um 17% – deutlich gesteigerte Wirtschaftlichkeit
  • Standortsynergien durch gemeinsame Raumnutzung – Personal- und Raumkosten um 23% reduziert
  • Apotheke: 17 % Personal- und Raumkosten gesenkt, 20% Bestandssenkung

Aufgabenstellung

  • 4 Kliniken mit 2.600 Betten werden je mit eigener Logistik und eigenem Einkauf versorgt
  • 8.000 Lagerartikel, 15.000 nicht lagerhaltige Artikel
  • 2 Apotheken mit ca. 5.800 Artikeln und ca. 300 Bestellungen pro Woche
  • Dezentrale Küchen mit ca. 9.000 Menüs am Tag

–> Ziel zentralisierte Versorgung aller 4 Standorte

Branche Gesundheit / Chemie / Kosmetik

Projektort Stuttgart

Projektdauer diverse Projekte seit 2006

Besonderheiten 23.000 Artikel plus Apotheke 5.800 Artikel

Kapazität ca. 2.600 Betten

Leistungen Jährlich 90.000 Patienten stationär, 500.000 ambulant

Branche Gesundheit / Chemie / Kosmetik

Projektort Stuttgart

Projektdauer diverse Projekte seit 2006

Besonderheiten 23.000 Artikel plus Apotheke 5.800 Artikel

Kapazität ca. 2.600 Betten

Leistung Jährlich 90.000 Patienten stationär, 500.000 ambulant

Menü