ROY ROBSON: Realisierung eines neuen Hängewarenlagers

ROY ROBSON FASHION GmbH & Co. KG

Aufgabenstellung

  • Auf Basis der vorangegangenen Studie wurde sich für eine Realisierung des neuen Lagergebäudes auf dem Grünstück im Industriegebiet der Lüneburger Heide entschieden
  • Planung und Realisierung eines neuen Hängewarenlagers für NOS (Never Out of Stock)
  • Konzeptentwicklung, Detailplanung und Spezifikation der Anlagen und Systeme
  • Koordination Schnittstellen Logistik / Bau
  • Projektmanagement und Objektüberwachungwährend der Planungs- und Ausführungsphase, Bauherrenvertretung
  • Überwachung der Montagen und Inbetriebnahmen
  • Unterstützung bei den Integrationstests

Kundennutzen

  • Kundenunabängige Produktion und Lagerung
  • Verkürzung Durchlaufzeiten
  • Effizienzsteigerung

Projektvideo
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unternehmen
Branche Textil- und Bekleidungsindustrie

Projektort Lüneburg

Projektdauer ca. 2 Jahre

Besonderheiten Hochautomatisiertes Fashion-Lager mit Hängefördertechnik

Fläche ca. 8.500 m²

Kapazität ca. 200.000 SKU

Leistungen ca. 8.000 Pos. Hängeware

IWL AG | Die Logistik-Architekten