News

Coronakonforme Preisverleihung im kleinen Kreis

IWL-Preis für das vergangene Wintersemester an der THU verliehen

News

Coronakonforme Preisverleihung im kleinen Kreis

IWL-Preis für das vergangene Wintersemester an der THU verliehen

Späte Freuden sind die schönsten
IWL-Preis für das vergangene Wintersemester an der THU verliehen

Ulm, 13.10.2020 – Auch wenn die Preisübergabe coronabedingt erst ein halbes Jahr später stattfinden konnte – die Freude bei allen Beteiligten war bei der nachträglichen Verleihung des IWL-Preises groß. Der IWL-Preis wird an der Technischen Hochschule Ulm für die beste Abschlussarbeit im Themengebiet Logistik vergeben und würdigt hervorragende Leistungen, innovative Ideen und überdurchschnittliches Engagement bei der Erstellung einer Abschlussarbeit im Masterstudiengang „Systems Engineering and Management, Schwerpunkt Logistics“ oder im Bachelorstudiengang „Wirtschaftsingenieurwesen/Logistik“. Preisträgerin des vergangenen Wintersemesters war Frau Tami von Broich für ihre Masterarbeit „Visualisierungskonzept für logistische Versorgungsprozesse am Beispiel der Taycan Montage der Porsche AG“. Frau von Broich und der Betreuer ihrer Arbeit, Prof. Dr. Norbert Bartneck, konnten sich gemeinsam über 4.000,- € Preisgeld freuen. Außerdem wurde die Preisträgerin gebeten, ihre Arbeit bei den IWL-Logistiktagen im Ulmer Stadthaus sowie bei internen Veranstaltungen der IWL AG vorzustellen.

Die IWL AG ist ein mittelständisches Logistikplanungs- und –beratungsunternehmen mit Sitz in Ulm. Sie ist seit vielen Jahren im Fachkreis Logistik des Fördervereins proTHU e.V. aktiv und unterstützt die Hochschule bei der Durchführung und Weiterentwicklung ihrer Aktivitäten auf dem Gebiet der Logistik und des Supply Chain Managements. Mit dem Preis für die Logistik-Abschlussarbeit möchte die IWL AG ihre enge Verbundenheit und hohe Anerkennung für die Studierenden und Lehrenden der THU zum Ausdruck bringen.

Frau Tami von Broich arbeitet inzwischen als Inhouse-Logistikplanerin für die Porsche AG.

Quelle: Pressemitteilung der Technischen Hochschule Ulm vom 13.10.2020
Foto: Philipp Niemöller/THU.

Pressekontakt:
Ed Kintzinger
Presse, Kommunikation und Marketing
Tel. +49 (0)731 5028279
Mobil +49 (0)1706468508
www.thu.de
kommunikation@thu.de

Menü