Die IWL AG

Was sind die Ansprüche der Branche? Und wie gut sind wir aktuell aufgestellt?

Unsere diesjährige Studie geht der Frage auf den Grund, wie gut Intralogistikhersteller die Bedürfnisse des Marktes kennen bzw. treffen.
Des Weiteren betrachten wir die Stimmung in der Branche und beantworten die Fragen, in welchen Bereichen 2016 am ehesten investiert wird sowie welche Innovationen spannend werden.

Mit unserer Umfrage richten wir uns an Anwender, Hersteller, Dienstleister, Berater und Planer, die mit der Logistikbranche zu tun haben. Unser Ziel ist es, aktuelle Trends und Tendenzen in der Intralogistik zu erfassen sowie die Auswirkungen und Einschätzungen für anstehende Aufgaben und Anforderungen darzustellen:

  • Die Stimmung in der Intralogistik bleibt gut: 63 % schätzen die aktuelle Stimmung als tendenziell positiv ein.
  • 70 % der Befragten geben an, dass sie ihr Geschäftsergebnis 2015 steigern konnten. Als Gründe für die Veränderung wurden mehr Kundenaufträge und interne Entscheidungen und Entwicklungen angeführt.
  • Für Anwender ist die Leistungserhöhung das wichtigste Argument bei Kaufentscheidungen gefolgt von der Flexibilität. Die Anbieter haben dieses jedoch anders eingeschätzt. Auch bei der Einschätzung der größten Herausforderungen decken sich die Aussagen nicht.
  • Ein weiteres Trendthema, das uns dieses Jahr beschäftigen wird, ist die Personalisierung. 30% der Befragten wählten dieses als das kommende Thema 2016.

Die ausführlichen Ergebnisse finden Sie in unserem Management Summary. Bei Fragen dazu stehen wir Ihnen gerne unter 0731-14050-0 zur Verfügung.

 

Die Studie zum Download:

Intralogistikstudie 2016